JEKI-Abschlusskonzert der Klasse 4c am 09. Mai 2018

25.07.2018

Egal was kommt, es wird gut, sowieso

 

 

Eltern und Verwandte der Schülerinnen und Schüler der Klasse 4c waren eingeladen, um den Darbietungen ihrer Kinder unter der Leitung von Frau Hesse zu lauschen. Jedem Kind ein Instrument – das hat sich in beeindruckender Weise einmal mehr bei dieser Aufführung gezeigt. Jeder Einzelne wird hier in das musikalische Geschehen einbezogen und bereichert auf seine Art und Weise das gemeinsame Tun. Einige Kinder spielen auf Instrumenten, die sie auch im Privatunterricht erlernen, andere begleiten auf dem Orff-Instrumentarium. Neben Solostücken auf dem Klavier, an der Geige, auf der Klarinette oder der Flöte wurden auch zwei gemeinsame Stücke im Klassenorchester einstudiert. Besonders die Liedzeilen von Mark Forster haben die Zuhörer zum Nachdenken angeregt und es wurde bewusst, dass der Abschied von der Grundschulzeit unmittelbar bevorsteht:

 

„Egal was kommt, es wird gut, sowieso.

Immer geht ne neue Tür auf, irgendwo.

Auch wenn's grad nicht so läuft, wie gewohnt.

Egal, es wird gut, sowieso.“

 

Vielen Dank für Ihr unermüdliches Engagement und Ihre große Geduld, Frau Hesse!

 

 

 

Foto: Aufmerksamkeit auf höchstem Niveau