Ehrung der Schulweghelfer und Schülerlotsen

18.01.2019

 

Schulweghelfer der Grund- und Mittelschule Altenburgblick wurden ausgezeichnet

 

 

Von Seiten des Landkreises Bamberg werden in der Vorweihnachtszeit traditionell Schulweghelfer auszeichnet. Diese Ehre wurde Mitte Dezember 2018 den Schulweghelfern der Grund- und Mittelschule Altenburgblick Stegaurach und der Hans-Schüller Grund- und Mittelschule Hallstadt zuteil. Der Einladung des Landratsamtes waren 18 Schülerlotsen, 12 Schulbuslosten und 14 erwachsene Schulweghelfer gefolgt.

 

Stellvertretend für alle 173 Schülerlotsen, 151 Schulweghelfer und 178 Schulbuslotsen im Kreisgebiet dankte der stellvertretende Landrat Johann Pfister den Erschienenen und überreichte gemeinsam mit Bürgermeiter Thilo Wagner als Honoration für das Geleistete eine Urkunde sowie eine kleine Anerkennung. Im Rahmen seiner Laudatio hob er zusätzlich lobend die langjährige, engagierte Arbeit in Puncto "Schulwegsicherheit" unserer Konrektorin Frau Löhlein hervor.

 

Im Jahr 2018 kam es im gesamten Landkreisgebiet Bamberg lediglich zu einem Schulwegunfall mit einem Leichtverletzten. Dies sei - so Pfister weiter - zu einem großen Teil auf die Tätigkeit der Schülerlotsen zurückzuführen. Die Vertreter des Schulamtes, der Polizei und der Verkehrswacht lobten in ihren Dankesreden ebenfalls die geleistete Arbeit.

 

Unser Bild zeigt die Geehrten der Grund- und Mittelschule Altenburgblick umrahmt von Konrektorin Frau Löhlein, Herrn 1. Bgm. Wagner sowie Marco Schmitt und Christian Martin vom Elternbeirat.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Ehrung der Schulweghelfer und Schülerlotsen

Fotoserien zu der Meldung


Ehrung der Schulweghelfer und Schülerlotsen (18.01.2019)

Foto vom Album: Ehrung der Schulweghelfer und Schülerlotsen
Foto vom Album: Ehrung der Schulweghelfer und Schülerlotsen
Foto vom Album: Ehrung der Schulweghelfer und Schülerlotsen