Übertritt

Der Regelübertritt erfolgt nach wie vor nach der 4. Jahrgangsstufe der Grundschule. Es besteht, wie bisher, die Möglichkeit zum Übertritt auch nach der 5. Jahrgangsstufe und gegebenenfalls auch später. Nach der 5. Jahrgangsstufe (Gelenkklasse) entscheidet dann allerdings die jeweilige Schulart über den weiteren Bildungsweg.

 

Die Eignungsfeststellung am Ende der Grundschule und nach der 5. Jahrgangsstufe ist eine Prognose auf der Grundlage des erbrachten Leistungsbildes und der vorgegebenen Notenkriterien.

 

Übertrittsregelungen nach der 4. Jahrgangsstufe der Grundschule

 

Die Übertrittsbestimmungen auf einen Blick