Abschlüsse

Schüler der 9. Jahrgangsstufe der Mittelschule haben die Möglichkeit, sich freiwillig einer

besonderen Leistungsfeststellung

zum Erwerb des

Qualifizierenden Abschlusses der Mittelschule (Art. 7aBayEUG)

zu unterziehen .

 

Die besondere Leistungsfeststellung umfasst für alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler

 

- die  Fächer Deutsch und Mathematik,

 

- eine Projektprüfung, welche die Lerninhalte des Faches Arbeit-Wirtschaft-Technik sowie des jeweiligen in der Jahrgangsstufe 9 besuchten berufsorientierten Wahlpflichtfaches (Soziales, Technik oder Wirtsschaft) einschließt,

 

- eines der Fächer Englisch, Physik/Chemie/Biologie (PCB) oder Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde (GSE),

 

sowie

 

- eines der Fächer Religionslehre, Sport, Musik oder Kunst.