BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Verabschiedung Konrektorin Annette Löhlein

02. 08. 2021

Die Grund- und Mittelschule Altenburgblick Stegaurach verabschiedet sich nach 33 Jahren an diesem Schulstandort und nach 43 Jahren im Schuldienst von Konrektorin Annette Löhlein, einer Lehrkraft, deren Leistungen für die Schule mit allen ihr anvertrauten Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten sowie für alle Lehrkräfte an Dauer, Einsatz, Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit kaum zu überbieten sind.

Mit dieser kleinen Rückschau soll versucht und verdeutlicht werden, welche Lebensleistung sie in ihrer Berufslaufbahn vollbracht hat und welche Bedeutung ihr Wirken in Stegaurach und insbesondere auch darüber hinaus im Schulamtsbezirk in der Stadt und im Landkreis Bamberg hatte.

 

Nach ihrem Referendariat in Unterfranken wurde Annette Löhlein als beginnende Lehrerin in Oberfranken zunächst ein Schuljahr lang in Stadelhofen, dann mehrere Schuljahre in der Stadt Bamberg eingesetzt, bis sie sich an die Grund- und Mittelschule nach Stegaurach bewarb und dort seit dem 1.8.1987 ununterbrochen tätig war. Als Junglehrerin bildete sie sich stetig fort und erwarb auch die Englisch-Qualifikation. Da sie Religion als Fach studiert hatte, war sie rundum in allen Bereichen einsetzbar. Sie setzte zudem einen musischen und vor allem sportlichen Schwerpunkt und bewarb sich im Jahre 1998 erfolgreich um die Funktion der Sportfachberatung im Schulamtsbezirk Bamberg Stadt und Land. In diesem Rahmen organisierte sie 17 Jahre lang Sportwettbewerbe und Sportfeste, Fortbildungen und Sporttage in Kooperation mit Sportvereinen, insbesondere auch mit Brose Bamberg.

 

Annette Löhlein war an ihrer Schule Stegaurach ganz besonders auch im musischen Bereich herausragend aktiv, in dem sie zusammen mit weiteren engagierten Kolleginnen und Kollegen über Jahre hinweg Schulmusicals gestaltete, mit ihren Schülerinnen und Schülern an Schultheatertagen teilnahm und dafür an zahlreichen zusätzlichen Probenwochenenden viel Freizeit investierte, um ihren Schützlingen und dem Publikum unvergessliche Momente zu bescheren.

 

Außerdem unterstützte sie in der ersten Phase der Lehrerbildung als Zweitprüferin die Universität Bamberg und war jahrelang bis zuletzt als Praktikumslehrerin tätig, um Lehramtsstudenten von Anfang an in die Geschicke einer Lehrkraft einzuführen. Für die zweite Phase der Lehrerausbildung wirkte sie seit 1990 als Betreuungslehrerin zur Begleitung und Anleitung angehender Lehrkräfte im Referendariat tätig, für die sie auch Seminartage insbesondere im Bereich Sport abhielt.

Im Zuge ihrer weiteren Entwicklung bewarb sich Annette Löhlein schließlich, als sich in Stegaurach die Gelegenheit bot - denn diesen Standort zu verlassen wäre dafür nicht in Frage gekommen - im Jahre 2015, sehr erfolgreich auf die frei werdende Stelle in Stegaurach an der Seite der damaligen Schulleiterin Claudia Christel. Dabei wechselte sie von der Funktion der Sportfachberatung in die Funktion als Konrektorin an ihrem Schulort Stegaurach. Hier erweiterte sie ihren Verantwortungsbereich, indem sie nun auch die Stunden-, Vertretungs- und Buspläne organisierte. Weiterhin kümmerte sie sich als Sicherheitsbeauftragte und als Verkehrslehrerin um die Schülerlotsen und Verkehrshelferausbildung von Schülern und ehrenamtlichen Elternhelfern und war natürlich die Sportbeauftragte im Schulhaus. Unter ihrer Führung errang die Grund- und Mittelschule Altenburgblick Stegaurach (natürlich auch schon die Jahre vorher) zahlreiche 1., 2. und 3. Plätze bei den diversen Sportwettbewerben in den Mannschaftssportarten oder in der Leichtathletik. Zudem wurde Stegaurach Partnerschule des Basketballs mit Brose Bamberg.

 

Über all ihr hervorragendes, zuverlässiges, umsichtiges und perfekt organisiertes dienstliches Wirken hinaus sorgte sie im Kollegium mit ihrer authentischen, herzlichen und verbindlichen Art für den Zusammenhalt des großen engagierten Kollegiums in Stegaurach. Mit ihrem Humor gelang es ihr auch und gerade in schwierigen Zeiten immer wieder für Aufmunterung und Gemeinschaftssinn zu sorgen, als Gegenpol zu den durchaus auch belastenden Situationen einer Lehrerlaufbahn.

 

Dafür dankten Ihr bei der Verabschiedung im Bürgersaal, das gesamte Lehrerkollegium, Bürgermeister Thilo Wagner, die zuständie Schulrätin Frau Genslein, Schulverbundsvorsitzender Jürgen Poppendörfer, Elternbeiratsvorsitzende Annelie Faber und Schulleiter Claudio Pütz im Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste.

 

Nach 43 Jahren im Schuldienst darf Frau Löhlein nun davon wohlverdient Abstand nehmen und im Kreis ihrer Familie und Freunde einen hoffentlich weiterhin gesunden und fröhlichen (Un-)Ruhestand genießen. Alles Gute und viele gesunde Jahre wünscht das Kollegium und die gesamte Schulgemeinde Annette Löhlein von Herzen.

 

Bild zur Meldung: Verabschiedung Konrektorin Annette Löhlein

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden