Wörter für den Frieden | zur StartseiteAltenburgblick im Mai | zur StartseiteHerzlich Willkommen auch auf ukrainisch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteFriedenszeichen alle Schüler | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

„Erst denken, dann posten!“ – ein Planspiel zur Prävention von Cybermobbing

23. 04. 2024

Erwartungsvoll saßen die Schüler der Klasse 4b in ihrem Klassenzimmer in Mühlendorf vor den iPads und begrüßten schwungvoll unseren Jugendsozialarbeiter Manuel Zimmermann mit seiner Praktikantin. Bevor es mit dem digitalen Planspiel „Luk und Coco“ zur Prävention von Cybermobbing losgehen konnte, wurde gemeinsam eine aufschlussreiche Klassenstatistik zur privaten Nutzung von Handys und sozialen Medien, wie zum Beispiel YouTube, TikTok oder WhatsApp, auf dem iPad erstellt. Neben weiteren nachdenklichen Gesprächen und Stimmungsbildern erprobten die Viertklässler in einem digitalen Rollenspiel, wie schnell ein vermeintlich harmloses, lustiges Foto in einem Klassenchat zu einer Hassattacke auf die erfundene Mitschülerin Coco führen kann. Danach waren sich alle sicher, dass sie den Leitgedanken „Erst denken, dann posten!“ für den fairen Umgang miteinander in sozialen Medien für die Zukunft mitnehmen wollen.

 

Angela Fendrich

 

Bild zur Meldung: „Erst denken, dann posten!“ – ein Planspiel zur Prävention von Cybermobbing

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

19. 07. 2024

 

23. 07. 2024 - Uhr bis Uhr

 

26. 07. 2024