Abschlüsse

Folgende Abschlüsse können an der Mittelschule Altenburgblick Stegaurach erworben werden:

 

1. Schüler der 9. Jahrgangsstufe der Mittelschule, die das Schuljahr bestehen, erwerben damit den Mittleren Schulabschluss (MSA).

 

Diesen Schulabschluss kann jeder, der ihn in seiner Schullaufbahn noch nicht erworben hat, zu jederzeit als Externer Prüfling nachholen. Dazu werden in bestimmten Fächern Prüfungen abgelegt. Bitte wenden Sie sich in diesem Falle an das Sekretariat.

 

2. Schüler der 9. Jahrgangsstufe der Mittelschule haben die Möglichkeit, sich freiwillig einer

besonderen Leistungsfeststellung

zum Erwerb des

Qualifizierenden Abschlusses der Mittelschule (Art. 7a, BayEUG)

zu unterziehen (der sogenannte "Quali").

 

Die besondere Leistungsfeststellung umfasst für alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler

 

- die  Fächer Deutsch und Mathematik,

 

- eine Projektprüfung, welche die Lerninhalte des Faches Arbeit-Wirtschaft-Technik sowie des jeweiligen in der Jahrgangsstufe 9 besuchten berufsorientierten Wahlpflichtfaches (Soziales, Technik oder Wirtsschaft) einschließt,

 

- eines der Fächer Englisch, Physik/Chemie/Biologie (PCB) oder Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde (GSE),

 

sowie

 

- eines der Fächer Religionslehre, Sport, Musik oder Kunst.

 

Für den Quali gibt es festgelegte Prüfungstermine, diese finden Sie unter -> Termine -> Quali 2020 bzw. hier:

 

Termine Quali 2020

 

Auch dieser Abschluss kann von externen Teilnehmern abgelegt werden. Dafür ist eine Anmeldung in der Schule einzureichen, und zwar spätestens zum 1. März des Prüfungsjahres.

 

3. Des Weiteren kann im Schulverbund die Mittlere Reife angestrebt werden:

 

- durch den Besuch des M-Zweiges ab Kl. 7 in Burgebrach oder

- durch den Besuch der zweijährigen Vorbereitungsklasse in Frensdorf oder Burgebrach (jährlich im Wechsel).

 

Hierfür sind jeweils bestimmte Notengrenzen zu erreichen.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Klassenlehrkraft.