Bannerbild | zur StartseiteHerzlich Willkommen auch auf ukrainisch | zur StartseiteAltenburgblick im Mai | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteFriedenszeichen alle Schüler | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteWörter für den Frieden | zur Startseite
Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Besuch der achten Klasse im Konzentrationslager Flossenbürg

24. 04. 2023

Wir waren am Montag, den 27.03.2023 im Konzentrationslager in Flossenbürg. Dort haben wir viel Interessantes über das Leben in einem solchen Lager erfahren.  Im Unterricht haben wir uns schon mit dem Thema Holocaust befasst und haben auch Informationen über die KZs in einem Booklet erstellt. 
Zuerst standen wir vor der Kommandantur, dann haben wir uns dann das Gelände auf einer Karte angeschaut. Es war ein komisches Gefühl für uns zu wissen, dass früher der Kommandant mit seiner Familie mit Aussicht auf das Konzentrationslager gelebt hat. Die meisten Gebäude wurden leider schon nach Kriegsende zerstört. Durch das Tor gelaufen, standen wir auf dem Appellplatz, wo sich die Wäscherei, die Küche und eine selbst gebaute Treppe der Häftlinge befand. Danach gingen wir in das Museum, wo sich noch gut erhaltene Gegenstände von damals befanden, u.a. die der gestreifte Anzug oder das Essensgeschirr. Das hat uns sehr beeindruckt und war auch sehr bedrückend. 
Unsere Führerin hat zu jedem einzelnen Ort und auch zu jedem einzelnen Gegenständen die Bedeutung erklärt z. B. wofür man die Sachen benutzt hat und wofür jeder Raum genutzt wurde. Wir haben gesehen, in welchen Verhältnissen sie gelebt haben, wie der Alltag war, was sie zum Leben hatten, wer die SS- Männer waren und was sie gemacht haben. 
Es waren auch Kinder im Alter von 10-18 Jahren dort, sie wurden nicht anders behandelt. Juden wurden dazu angestiftet, die anderen zu schlagen, damit die Wachmänner keine Krankheiten bekamen. Diese Kapos wurden danach belohnt und haben z.B. mehr Essen bekommen.  
Im hinteren Bereich des KZ war das sogenannte “Tal der Toten”. Dort stand das Krematorium, wo die toten Häftlinge verbrannt wurden.  Es war interessanter Ausflug, der uns zum Nachdenken brachte. 

 

Tamara Vlahovic

 

Bild zur Meldung: Besuch der achten Klasse im Konzentrationslager Flossenbürg

Fotoserien


Konzentrationslager 23 (24. 04. 2023)

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

10. 06. 2024 bis 30. 06. 2024

 

16. 07. 2024 - Uhr bis Uhr

 

19. 07. 2024