Wörter für den FriedenBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildFriedenszeichen weit obenBannerbildBannerbildAltenburgblick im Mai 2022Bannerbild
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich Willkommen!

Aktuelle Informationen (05.05.2022):

Nun sind unsere beiden neuen Videos online:

1.) Die 5. Klasse der Mittelschule stellt ihre/unsere "coole Schule" vor (s.o.). Einen kurzen Bericht darüber finden Sie hier.

2.)  Am Freitag, 11. März 2022 setzte die gesamte Schule Altenburgblick Stegaurach ein

Zeichen für den Frieden im Pausenhof der Mittelschule.

 

 

Stellen Sie Beurlaubungsanträge für die OGTS unter Downloads über das neue Online-Formular. Gerne können Sie in der Begründung den Antrag mit Ergänzungen füllen, wenn diese zu einem Antrag gehören, (z.B. Name und Klasse von Geschwistern, mehrere Termine bei einer Terminserie, o.Ä.).

 

Krank- oder Quarantäne-Meldungen senden Sie uns bitte möglichst mit Edupage:

-> Entweder im Startmenü ganz unten auf den Punkt "Anträge", oder

-> Auf der Startseite auf das rote "+" Tippen und im erscheinenden Auswahl-Menü ganz nach unten scrollen, und dort auf Anträge. Dort einen Antrag auf Beurlaubung und Befreiung stellen, der auch für Erkrankung genützt werden soll.

 

Das Kultusministerium kommuniziert aktuelle Regelungen stets hier:

faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen

Die Homepage der Schule wird seit Dezember vermehrt mit Bilder und Aktionen der Klassen gefüllt, v.a. unter -> Unserer Schule -> Fotogalerie werden Foto-Serien eingestellt, die  zwischen 2019 und 2021 entstanden sind, aber noch nicht veröffentlicht wurden. Außerdem werden zugehörige Berichte wie immer unter -> Aktuelles bzw. -> Aktuelle Nachrichten eingestellt in chronologischer Reihenfolge.

Informationen zur Quarantäne, zum Impfen, zu Masken und zum Testen- 05.05.2022

1) Informationen zur Isolationspflicht und zum Testen:

a) Wer Corona hat, muss (in Isolation) zuhause bleiben. Daher erwarten wir, dass Eltern feststellen lassen, ob Ihr Kind Corona hat oder nicht.

Lassen Sie bitte weiterhin jeden Coronaverdacht (Symptome oder ein positiver Selbsttest) mit einem qualifizierten Test bestätigen oder ausschließen. Ein PCR-Test bietet die größte Genauigkeit.

b) Bitte lassen Sie Ihr Kind erst wieder in die Schule, wenn es nicht mehr ansteckend ist. Über die Empfehlungen des Kultusministeriums hinaus ist es weiterhin sinnvoll, mittels eines Abschlusstest festzustellen, ob jemand noch infektiös ist.

c) Unter Downloads finden Sie die aktuelle Information vom Kultusministerium zur Isolations-Dauer.

d) Den Quarantäne-Rechner vom Landratsamt finden Sie in mehreren Sprachen weiterhin unter:

www.corona-bamberg.de

Hier kann man auch mit einem fiktiven Anmelde-Code die Dauer ausrechnen lassen.

e) Es gibt keine Tests mehr in der Schule.

 

2) Informationen zum Impfen:

Das Kultusministerium weist darauf hin, dass es für alle Schüler ab dem 5. Lebensjahr möglich ist, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. Insbesondere für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren gibt es ein besonderes Informationsangebot: www.kinderimpfportal.de

Regionale Impfmöglichkeiten für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene kennt der Hausarzt/Kinderarzt. Weitere Termine und Informationen dazu finden Sie hier: www.impfzentrum-bamberg.de

 

3) Regelungen zu Masken:

a) Im Schulgebäude gilt seit dem 1. Mai an allen Schularten eine Maskenempfehlung in allen Innenräumen, v.a. auf den Begegnunsflächen.

b) Der Sportunterricht in der Turnhalle findet ohne Maske statt.

c) Singen ist wieder ohne Maske möglich.

 

d) Sobald ein Verdachts- oder eine nachgewiesener Coronafall in der Klasse bekannt wird, trägt die gesamte Klasse ab dem letzten Tag der Anwesenheit des betreffenden Schülers an den folgenden fünf Tagen eine Maske während des gesamten Unterrichts.

 

e) Lehrkräfte dürfen weiterhin zum Schutz der jeweiligen Klasse oder Lerngruppe in bestimmten Situationen mit erhöhter Ansteckungsgefahr (z.B. falls in einer Unterrichtsstunde viele Kinder in einem engen Innenraum zusammenarbeiten müssen) das Tragen von Masken fordern - genau wie jede andere pädagogische Maßnahme auch.

 

f) Das Risiko, eine andere Person über eine Tröpfcheninfektion anzustecken, kann durch das Tragen einer MNB verringert werden (Fremdschutz). Daher darf das Tragen einer MNB, eines MNS oder einer FFP2-Maske (ohne Ventil) auch außerhalb der Orte mit Maskenpflicht nicht untersagt werden. Auch beim Tragen einer MNB ist unbedingt darauf zu achten, dass die vorgegebenen Hygienevorschriften eingehalten werden.

 

g) Beim Busfahren ist eine Maske zu tragen.

 

-> Alle Schüler müssen immer eine Maske dabei haben!

 

4) Testmöglichkeiten außerhalb der Schule:

 

Die Gemeinde Stegaurach bietet an mehreren Tagen in der Woche  im Rathaus Testmöglichkeiten an.

Die Apotheke in Stegaurach bietet weiterhin Tests an.

Folgende beispielhaft ausgewählte Möglichkeiten gibt es im erreichbarer Nähe (7-Tage in der Woche am Nachmittag):

 

a) Testzentren in Bamberg

Unter folgender Internetseite sind die öffentlichen Testmöglichkeiten in Bamberg zu finden:
Termine nur mit Anmeldung: www.schnelltest-bamberg.de

 

z.B. das Testzentrum am Sendelbach
Am Sendelbach 15
96050 Bamberg
Tel.: 0951/96436220
Montag bis Sonntag: 15:00 - 19:00 Uhr

 

b) Testzentren im Landkreis

Einen Überblick über regionale Testmöglichkeiten finden Sie auch auf der Seite des Landkreises:

www.landkreis-bamberg.de Auf der Startseite klicken Sie einfach auf den Punkt: "Informationen zum Corona-Test"

Weitere Möglichkeiten im Landkreis: https://www.vianovis.net/lkr-bamberg/

 

z. B. Der Hygienebedarf Schneiderbanger

betreibt eine Drive-In Teststation auf dem Dennert-Gelände in Bischberg.

Öffnungszeiten:

Mo - Fr. von 10:00 bis 12:30 und 15:00 bis 18:00 Uhr
Sa von 10:00 - 18:00 Uhr
So von 10:00 - 13:00 Uhr

Tests sind mit und ohne Termin möglich.
Für eine Anmeldung kann folgender Link verwendet werden.

https://teststation-hs.probatix.de

 

z.B. das Testzentrum Reundorf auch mit Tests 7 Tage die Woche und Nachmittags:

https://www.schnelltest-apotheke.de/apotheken/testzentrum-reundorf-reundorf/

 

Bitte lassen Sie sich ggf. vor Ort eine schriftliche Bescheinigung ausstellen, die Sie Ihrem Kind mitgeben können. Vereinzelt bieten Apotheken, Haus- oder Fachärzte auch alternative Testmethoden an, die ohne Nasenabstrich auskommen.

Diese Regelungen gelten im Schuljahr 2021/22 - 05.05.2022

Bitte vereinbaren Sie für Besuche an der Schule weiterhin einen Termin mit der Lehrkraft oder über das Sekretariat (gerne auch per E-Mail).

  • Die getrennten Pausenbereiche werden aufgehoben, da die Ansteckungsgefahr im Außenbereich als gering einzuschätzen ist und der pädagogische Nutzen als wichtiger eingeschätzt wird. Pausenbrote und Getränke können mit Abstand draußen eingenommen werden, da draußen keine Maskenpflicht mehr besteht.
  • Der Sportunterricht soll möglichst draußen stattfinden.
  • Nachmittagsunterricht findet statt.
  • Partner- und Gruppensitzordnungen sind wieder möglich.

  • Der Religions- und Ethikunterricht wird wieder normal durchgeführt.

  • Förderkurse werden wieder gemeinsam erteilt.

  • Stundenplanänderungen wurden durch die Klassenleitung bekannt gegeben und können in der Edupage-App eingesehen werden.

  • Die Klassenzimmer werden alle 20 Minuten quergelüftet, alle Klassenzimmer sind zudem mit CO2-Ampeln ausgestattet.

  • Einen aktuellen Überblick über die Regelungen finden Sie unter Downloads (ganz unten).

  • Wer wegen Corona in Isolation war, sollte einen Abschlusstest durchführen.

Wer legt fest, welche Regeln in der Schule Stegaurach gelten? - 05.05.2022

Die für den Landkreis Bamberg ausschlaggebenden Zahlen finden Sie auf den Seiten des Landratsamtes. Hier werden auch die allgemeinen Regeln aufgeführt...

 

Das Staatliche Schulamt in der Stadt und im Landkreis Bamberg entscheidet als unmittelbar übergeordnete Stelle der Grund- und Mittelschulen, welche Regelungen vor Ort angewendet werden, nach Vorgabe und in Absprache mit den lokalen Gesundheitsbehörden.

 

Die aktualisierte 16. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wurde am 01.05.2022 veröffentlicht. Sie ist gültig bis 28.05.2022.

 

Der Hygiene-Rahmenplans für Schulen ist nicht mehr gültig. Er wurde durch Empfehlungen auf der Homepage des Kultusministeriums ersetzt: Hygieneempfehlungen des Kultusministeriums

 

Auf der Seite des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege in Bayern werden alle für ganz Bayern gültigen Regeln genannt und viele Fragen beantwortet.

 

Die konkrete Umsetzung in der Schule obliegt der Verantwortung der Schulleitung, die in Absprache mit dem Hygieneteam, den jeweils betroffenen Lehrkräften, dem Elternbeirat und der Gemeinde Lösungen vor Ort entwickelt.

Regelung zum Besuch der OGTS -  10.02.2022

Besuch der OGTS - Reduzierung bis auf Weiteres möglich:
a) Das Kultusministerium schreibt:
"Sollte ... im begründeten Einzelfall übergangsweise eine individuelle Anpassung der Teilnahmeverpflichtung erforderlich sein, die eine vorzeitige Abholung ermöglicht, so kann hier eine Ausnahmeregelung gewährt werden."
- > Begründete Einzelfälle können z.B. sein:
- Reduzierung von Kontakten zum Infektionsschutz aufgrund von Risikopersonen in der Familie
- reduzierter Bedarf aufgrund von Homeoffice eines Elternteils o.Ä.

b) organisatorische Regelungen hierzu:
- Zusätzliche verkürzte Abholzeiten können um 12.50 Uhr und um 15.00 Uhr sein.
- Um 15.00 Uhr ist dabei die Beförderung nicht gewährleistet.
- Wenn nötig können ganze Tage gestrichen werden oder auch nur ein Tag gebucht werden.
- Sie können Ihr bis auf Weiteres auch ganz abmelden oder eine (reduzierte) Änderung für mehrere Wochen beantragen.


c) So informieren Sie uns:

Wenn Sie Ihr Kind von der OGTS befreien wollen, bitte wir Sie, entweder

1.  das Online-Formular auf der Downloadseite auszufüllen

2. das ausgefüllte Antragsformular von der Downloadseite zukommen zu lassen 

-> am besten per E-Mail schicken, dann bitte an alle Beteiligten:

die Schule: ,

die Klassenleitung:

und die OGTS:

-> oder ausgedruckt im Sekretariat abgeben

-> in den Briefkasten werfen oder per Post schicken

-> per Fax

-> als Anhang über Edupage Anträge

Vielen Dank!

Informationen zur App Edupage - 26.02.2022

Wichtiger Hinweis für Eltern, die keine Edupage-Nachrichten erhalten:

-> Bitte melden Sie uns, wenn sich Ihre E-Mail-Adresse, Adresse oder Telefonnummer ändert!

-> Bitte überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner, ob dort Edupage-Nachrichten sind.

-> Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie Ihr Passwort nicht mehr kennen, dann schicken Ihnen einen neues zu!

 

1. Nachrichten schreiben:

Informationen an die Lehrkräfte können Sie ganz einfach per Edupage schicken, indem Sie im Nachrichtenmodul bei Empfänger z.B. den Namen der Lehrkraft eintippen. Es erscheint in der Regel gleich der passende Kontakt, den Sie dann einfach antippen können. Hilfeseite: Hilfeseite Edupage Nachrichten

 

2. Krankmeldungen und Befreiungen per Edupage:

Ab 26.11.2021 starteten wir die digitale Krankmeldung und Beurlaubung und zwar folgendermaßen:

-> Auf der Startseite auf das rote "+" Tippen und im erscheinenden Auswahl-Menü ganz nach unten scrollen, und dort auf Anträge. Dort einen Antrag auf Beurlaubung und Befreiung stellen, der auch für Erkrankung genützt werden soll.

-> Entweder im Startmenü ganz unten auf den Punkt "Anträge":

a) Wählen Sie Antrag hinzufügen und wählen den Antrag.

b) In die erscheinende Maske tragen Sie einen der folgenden Stichworte ein oder schreiben einen individuellen Text, z.B.

- Erkrankung

- Quarantäne (freiwillig/Kontaktperson/Coronatest positiv o.Ä.)

- Befreiung (die Gründe ggf. ergänzen)

c) Sie können über das Büroklammer-Symbol Dateien anhängen, z.B. das bekannte Befreiungsformular.

d) Tragen Sie die Tage ein, wie lange Ihr Kind voraussichtlich fehlt, bzw. wann es beurlaubt/befreit werden soll (auch für die Zukunft möglich). -> Für Befreiungen von der OGTS bitte Stunde 7-8 auswählen!

- > Abschicken: fertig! Sie können einen abgeschickten Antrag auch noch nachträglich korrigieren.

- > Sobald er in der Schule bearbeitet wurde, erhalten Sie eine Nachricht (genehmigt/abgelehnt).

- > Krankmeldungen für den aktuellen Schultag müssen wie immer bis spätestens 7.45 Uhr getätigt werden.

So werden die morgendlichen Telefonanrufe reduziert und damit das Sekretariat entlastet.

Vielen Dank für die Mithilfe!

 

3. Sonderfall Beurlaubung von der OGTS:

Wenn Sie Ihr Kind ausschließlich von der OGTS befreien wollen, bitte wir Sie, entweder

Wenn Sie Ihr Kind von der OGTS befreien wollen, bitte wir Sie, entweder

1.  das Online-Formular auf der Downloadseite auszufüllen

2. das ausgefüllte Antragsformular von der Downloadseite zukommen zu lassen 

-> am besten per E-Mail schicken, dann bitte an alle Beteiligten:

die Schule: ,

die Klassenleitung:

und die OGTS:

-> oder ausgedruckt im Sekretariat abgeben

-> in den Briefkasten werfen oder per Post schicken

-> per Fax

-> als Anhang über Edupage Anträge

Vielen Dank!

 

3. Zugang erhalten:

Der Edupage Zugang für neue Schüler wurde am Montag, 6.9.2021 versendet. Der Absender ist ein etwas anonym klingender "Admin", was auch dazu führen kann, dass die E-Mail im Spam landet. Bitte sehen Sie ggf. dort nach. Wenn Sie noch keinen Zugang haben, schicken Sie bitte eine E-Mail an die Schule und informieren uns darüber. Sollten Sie Probleme mit dem Zugang haben, oder ein neues Passwort benötigen, melden Sie sich einfach kurz in der Schule.

 

4. Downloadlinks für die Edupage-App:

Edupage Apple Store

QR-Edupage-iOS

 

Edupage Google Play Store

QR-Edupage-Android

 

5. Login im Browser direkt über den Link in der Fußzeile der Schulhomepage

Für alle Eltern wurde ein Edupage-Konto eingerichtet, um Nachrichten der Schule schnell und sicher auf digitalem Wege zu erhalten.

Am besten verwenden Sie die App auf dem Smartphone oder Tablet, so sehen Sie Nachrichten am schnellsten.

Dort können Sie auch den Stundenplan Ihres Kindes einsehen. Im Zweifelsfalle gilt aber die Information der Klassenleitung.

Findet Sie keine Raum-Angabe, so ist das Klassenzimmer der Klasse gemeint.

Wenn Sie keine App nutzen, erhalten Sie eine E-Mail als Erinnerung, dass in Edupage eine Nachricht für Sie angekommen ist.

 

Das Problem, dass nicht jedes Handy Nachrichten "aufpoppen" lässt oder einen Meldehinweis als Nummer auf dem Appsymbol anzeigt, scheint auch an der App selbst zu liegen und wurde dem Hersteller bereits gemeldet. Um das Problem zu umgehen, werden wir dringende und sehr wichtige Nachrichten mit der Anforderung einer Lesebestätigung verschicken, da dies offensichtlich zu einer besseren Wahrnehmung von Nachrichten auf dem Handy oder Tablet führt.

 

Weitere Details finden Sie in der Meldung vom 24.11.2020: edupage-kommunikation-mit-der-schule

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

03. 06. 2022

 

04. 06. 2022 bis 19. 06. 2022

 

30. 07. 2022 bis 12. 09. 2022

 

Schulpflicht - Gesundheitsschutz - Reiserückkehrer

Schülerinnen und Schüler dürfen das Schulhaus nur dann betreten, wenn Sie keine Krankheitssymptome zeigen und nicht unter Quarantäne stehen.

Reiserückkehrer müssen je nach Zeitpunkt und Herkunftsland bestimmte Regelungen beachten, insbesondere bei der Einreise aus einem Risikogebiet. Ausführliche Informationen erhalten Sie hier:

mehr >>

 

 

Hygiene an der Schule

Informationen zum Infektionsschutz:

Mit einem umfassenden Hygieneplan stellt die Schule sicher, dass Schüler, Lehrkräfte und alle anderen Beteiligten sich im Schulhause sicher fühlen können.

mehr >>

 

Informationen in mehreren Sprachen / Informations in other languages

 

Aktuelle Informationen vom Kultusministerium

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb unter Hygieneauflagen und Antworten auf zahlreiche Fragen erhalten Sie auf der Homepage des Kultusministeriums Bayern:

https://www.km.bayern.de/

 

Informationen in mehreren Sprachen / Informations in other languages

 

Liebe Besucher der Homepage der Grund- und Mittelschule Altenburgblick, 

 

herzlich begrüße ich Sie als Schulleiter auf diesen informativen Seiten

über die Schule, Schüler, Lehrkräfte und Kooperationspartner.

 

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Ihr Claudio Pütz

Rektor

Kontakt

Grund- und Mittelschule
Altenburgblick Stegaurach

 

Schulplatz 1
96135 Stegaurach

Tel.: 0951 / 29290
Email:

 

Telefonische Erreichbarkeit:

- jederzeit per Anrufbeantworter

- Montag bis Freitag: 07.30-12.30 Uhr